VEB Eisenwerk



1842 begann man am rechten Ufer des Tanger, eine Eisenhütte zu bauen. 1844 wurde in den Eisenwerken der erste Guss vollzogen. In den Jahren 1889 bis 1913 und 1914 bis 1916 errichtete man auf dem Gelände zwei neue Giessereien, darunter eine Großgiesserei. Von 1918 bis 1943 fimierte das Werk als Eisenhütten und Emailierwerk und wurde dann in Eisenhütten und Emailierwerk Franz Wagenführ umbenannt. Ab 1956 wurde der Betrieb volkseigen und war namentlich als VEB Eisenwerk „1.Mai“gelistet. Seit 1963 erhielten Schüler im Eisenwerk eine berufliche Grundausbildung.
1992 erfolgte die Schließung des Werks. Das Eisenwerk produzierte auch den gusseisernen Pavillon im Stadtpark, der bei der Pariser Weltausstellung 1900 ausgestellt wurde und heute zu den herausragenden Werken der Kunstgussarchitektur gehört. Heute stehen noch die Reste der ehemaligen Gießerei, mit ihrer aufwendig gegliederten Backsteinfassade. Während großte Teile des Werks abgerissen sind, firmiert in einem großzügigen Rest die TechnoGuss der GmbH.
Quelle: Wikipedia, privat



Eure Fotografin mit Herz.


Was die Fotografie unendlich macht, findet nur einmal statt.

 

Eure Fotografin in Kalbe/Milde, Arendsee, Gardelegen, Salzwedel, - in ganz Sachsen Anhalt und Niedersachsen

Mein Service

  • Fotografin für eure Hochzeit,
  • besondere Familienevents,
  • Paarshooting,
  • Babybauch - Babyshooting,
  • Kita & Kindershooting
  • Haustiershooting
  • Werbe & Industriefotografie

Kontakt

FotoLiebe Astrid Schmidt

Zichtauer Str. 2

39624 Kalbe/Milde OT Engersen

Tel.: 0170 9123551

E-Mail: hello-FotoLiebe@web.de

 


follow me

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.