Der “richtige” Zeitpunkt für das Brautpaarshooting

Hochzeitsfotos | Wann ist der beste Zeitpunkt?

Das Brautpaarshooting ist für mich immer ein ganz besonderer Teil eures großen Tages.

Denn ich darf eure Zweisamkeit in aller Ruhe festhalten.

 

Perfekte Fotos am Hochzeitstag
Wichtige Tipps und Infos für euer Brautpaarshooting

Ihr seid gerade mitten in der Planung eurer Hochzeit und fragt euch, wann der beste Zeitpunkt für das Brautpaarshooting ist.

 

Während der Hochzeit gibt es grundsätzlich verschiedene Zeitpunkte an denen sich ein Brautpaarshooting einplanen lässt.


Entwerder vor der Trauung, direkt nach der Trauung oder auch abends, wenn die Gäste bereits versorgt sind. Eine seltene, aber mögliche Variante ist auch, euer Brautpaarshooting einfach auszulagern. Wenn ihr an eurem Hochzeitstag möglichst viel Zeit mit euren Gästen verbringen möchtet oder es von der Planung knapp wird, bietet sich auch die Buchung eines Afterwedding Shooting an.

 

Das Shooting vor der Trauung bedeutet, dass ihr während eurer Hochzeit für eure Liebsten Zeit habt & ohne das Gefühl zu haben
eure Gäste warten zu lassen.

 

Ich rate aber davon ab, das Brautpaarshooting nach dem Get Ready oder auch vor der Trauung zu machen. Die Braut wünscht sich für die Trauung ein Brautkleid im perfekten Zustand. Das schrenkt die Abwechslung und Kreativität in der Bewegung beim Brautpaarshooting in den Hochzeitsfotos sehr ein.

 

Der perfekte Zeitpunkt oder in das richtige Licht gerückt

 

Einen sehr wichtigen Punkt, den leider viele vergessen: Die Sonne

 

Es wird mit stahlblauem Himmel und Sonnenschein gerechnet. Ein perfekter Sonnentag wünsche ich jedem Brautpaar.

Die Mittagssonne kann eine sehr grosse Herausforderung für jeden Fotografen sein, um schöne Fotos zu machen. Man kann damit gut zurechtkommen aber die Einschränkungen sind halt da und die harten Schatten der Mittagssonne auch.

Ein Shooting zur Mittagszeit sollte jedoch vermieden werden, da das Licht in dieser Zeit sehr intensiv ist und hart wirken kann.

Ein Shooting in der Morgen- oder Abenddämmerung bringt romantisches Licht für perfekte Fotos und je nach Jahreszeit ist es auch angenehmer als in der prallen Mittags – oder Nachmittagssonne zu posen. Nehmt euch nicht die Chance auf schöne Fotos und fragt den Fotografen nach seinen Wünschen. Er weiss, wo und wann es am schönsten ist. Die Möglichkeit nach ein schattigen Plätzchens sollten wir uns offen halten.

 

Der beste Ort für euer Brautpaarshooting

Ich bin ja ein Wald- und Wiesenkind und liebe es mit meinen Brautpaaren zum Fotografieren in die Natur zu gehen. Dort gibt es keine störenden Gegenstände, wie Autos, Mülltonnen oder Schilder. Lange, gerade Wege, Wiesen und Felder sind wunderschöne Kulissen für das Brautpaarshooting.

 

Dauer des Fotoshootings am Hochzeitstag

Für das Brautpaarshooting am Hochzeitstag solltet ihr ca. 60-90min Zeit einplanen. Das klingt zu lange? Glaub mir, die Zeit beim Fotoshooting geht viel zu schnell vorbei. Es ist also auf keinen Fall zu lange gerechnet.
Jeder Fotograf wird froh sein, um jede weitere Minute. Es gibt so viele Möglichkeiten und Posen. Vor allem bei schwierigen Wetterbedingungen ist die Zeit zu schnell vorbei.
Das kann sowohl Mittagssonne aber auch Regenwetter sein. Ein Profi wird jedes Wetter ohne Probleme meistern. Wenn ihr genügend Zeit einplant, wird das Brautpaarshooting entspannt und lustig.

 

 

Und wenn es regnet?

Lasst euch nicht von schlechten Wetter die Laune verderben. Das Wetter ist so, wie es ist, und ihr werdet mehr Spaß haben, wenn ihr euch auf das schlechte Wetter einstellt und es dann plötzlich doch wunderschön ist.

 

Auch bei Regen bin ich da sehr optimistisch und würde dir als erstes Regenschirm und Gummistiefel vorschlagen. Regenfotos sind so schwer zu bekommen und etwas ganz Besonderes. Bis jetzt hatte ich nur zweimal das Glück, Regen bei einer Hochzeit zu haben. Sollte es dennoch  in Strömen gießen, können wir uns natürlich auch einen Plan B überlegen und schauen, ob wir notfalls etwas Überdachtes finden.

 

Kleiner Tipp - Ganz wichtig:  An Ersatzschuhe, Gummistiefel und Regenschirm denken

 

Dazu habe ich hier einen kleinen Tipp für euch parat.

Kurze Tipps

  •     Macht euch Gedanken, was ihr möchtet. Verrückt, lustig, romantisch? Welche Fotos bevorzugt ihr?
  •     Sammelt Inspirationen in Zeitschriften und schaut euch andere Hochzeitsfotos an, etwa auf Instagram, Pinterest oder via Google.
  •     Accessoires können das Shooting aufpeppen, Luftballons, Blumen, Girlanden etc.
  •     Auch Kinder und Tiere dürfen mit auf das Foto.
  •     Genießt euer Fotoshooting und tut, was euch Spass macht, denn das ist eure Zeit zu zweit.

 

Das Brautpaarshooting hält den schönsten Tag eures Lebens für immer fest und zeigt euch zum ersten Mal als Ehepaar. Also genießt den Moment, genießt diese besondere Zeit und freut euch aneinander. So werden auch eure Hochzeitsfotos einmalig schön!

 

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesen Tipps ein bisschen weiterhelfen. Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen habt, schreib sie gerne in die Kommentare oder nutze das Kontaktformular.

 

Eure Astrid

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Eure Fotografin mit Herz.


Was die Fotografie unendlich macht, findet nur einmal statt.

 

Eure Fotografin in Kalbe/Milde, Arendsee, Gardelegen, Salzwedel, - in ganz Sachsen Anhalt und Niedersachsen

Mein Service

  • Fotografin für eure Hochzeit,
  • besondere Familienevents,
  • Paarshooting,
  • Babybauch - Babyshooting,
  • Kita & Kindershooting
  • Haustiershooting
  • Werbe & Industriefotografie

Kontakt

FotoLiebe Astrid Schmidt

Zichtauer Str. 2

39624 Kalbe/Milde OT Engersen

Tel.: 0170 9123551

E-Mail: hello-FotoLiebe@web.de

 


follow me

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.