Der Zeitplan für eure Hochzeitsplanung

Download
Hochzeitscheckliste - FotoLiebe -
Hochzeitscheckliste - FotoLiebe -.pdf
Adobe Acrobat Dokument 589.8 KB

Egal, ob Ihr Euch im kleinen Kreis das Ja-Wort gebt oder eine riesige Hochzeitsfete plant - so habe ich einige elementare Ratschläge und Daten in einem Programmplan für Euch zusammengestellt.

Den Programmplan findest du oben kostenlos zum downloaden - habt viel Spass damit!

Jeder Hochzeitstag ist natürlich anders - drei grundlegende Regeln solltet Ihr auf jeden Fall beachten, wenn Ihr Euch mit dem Ablauf des Hochzeitstages beschäftigt:

Noch 12 - 10 Monate

 

Richtet Eure  Planung nach den zeitlich feststehenden Fixpunkten:

Wann ist der Termin beim Standesamt bzw. in der Kirche - um wieviel Uhr müsst Ihr spätestens nach dem Bautpaarshooting zum Essen zurück sein? Wann wird die Torte angeschnitten?

Diese Zeitpunkte unterstützen Euch die Abschnitte des Zeitplans dazwischen vernünftig zu gestalten.

Gebt einen kleinen Zeitpuffer immerhalb den Abschnitten  – etwas geht immer schief!

 

1.Hochzeitstermin - legt Euren Hochzeitstermin fest, stimmt den Termin gleichwohl mit den wichtigsten Eingeladenen ab. Überlegt euch, wo und wie ihr heiraten möchtet – standesamtlich, kirchlich oder als eine freie Zeremonie.

Das Fest soll groß, klein, ländlich oder elegant sein? Bevor der Rahmen nicht bestimmt ist, kann die Location noch nicht ausgesucht werden.

2.Dokumente - Gültigkeit von Personalausweis/Pass überprüfen. Außerdem über die erforderlichen Dokumente beim Standesamt erfragen.

3.Budget für die Hochzeit festlegen - Kostenrahmen für euren großen Tag, legt Euch einen kleinen Puffer zurück ca. 15%.

4.Gästeliste - wen wollt Ihr zu Eurer Hochzeit einladen, erstellt eine vorläufige Gästeliste.

5.Location - passenden Location für Eure Hochzeitsfeier suchen, schaut Euch verschiedene Hotels und Restaurants an und klärt ob Euer Wunschtermin verfügbar ist und welche Kosten anfallen werden.

6.Musik - wie stellt ihr Euch die Gestaltung Eures Festes vor - wünscht Ihr Euch eine Band oder einen DJ -  soll in der Kirche ein Musiker singen?

7.Inspirationen - sammelt Anregungen auf Hochzeitsmessen, Internet oder Zeitschriften.

8.Hochzeitsordners - damit Ihr nicht die Übersicht verliert, erstellt einen Ordner, in dem Ihr alle Unterlagen und Dokumente für Eure Hochzeit nach Themen unterteilt einordnet.

 

Noch 8-6 Monate

1.Gästeliste - endgültig festlegen!

2.Trauzeugen - wer diese ehrenvolle Aufgabe übernehmen, sprecht mit diesen Personen.

3.Brautkleid - rechtzeitig mit der Suche nach deinem Brautkleid beginnen sowie den passenden Accessoires. Darüber hinaus solltest du mindestens 4 Monate für Änderungsarbeiten und Lieferung einplanen.

4.Standesamtliche/Kirchliche Trauung - nun könnt Ihr Termin und Uhrzeit sechs Monate vor der Trauung reservieren bzw. Ablauf besprechen.

5.Weddingplaner: Wenn ihr keinen Weddingplaner engagiert habt, dann beauftragt jemanden aus der Familie oder dem Freundkreis damit, den Festablauf zu überwachen - ansonsten macht dies der Weddingplaner.

6.Druckerei auswählen - Angebote von Druckereien für die Heiratsanzeige und eure Drucksachen vergleichen.

 

Noch 6-4 Monate

 

1.Einladungskarten - Nun ist es an der Zeit, die Einladungskarten zu versenden! Vermerkt auf den Einladungskarten - Wer heiratet, wann und wo. Bringt Hinweise für die Gäste zu Ansprechpartnern, Übernachtungsmöglichkeiten, Transport, Hochzeitstisch und Dresscode zur Hochzeit.

2.Gästeliste - im Auge behalten und schreibt Euch wer kommt und wer nicht. So verliert Ihr später nicht den Überblick!

3.Hochzeitsanzug - der Bräutigam sollte sich nun langsam auf die Suche nach einem passenden Outfit für den großen Tag machen.

4.Fotos - Holt Angebote von Foto- und Videografen für die Hochzeit ein, lasst euch Probearbeiten zeigen sowie besprecht Eure Vorstellungen. 

5.Hochzeitsauto - Habt ihr euch schon für ein Gefährt entschieden? Falls ja, solltet ihr dieses nun reservieren - oder eine Kutsche, da fühlt man sich auf dem Weg zum Standesamt, der Kirche wie ein Königspaar.

6.Location - Lasst euch den Termin bestätigen sowie ist noch zu überlegen, wie die Location dekoriert werden soll.

7.Gastgeschenke - Kleine Geschenke vom Brautpaar sollen lange an den Hochzeitstag erinnern.

8.Tanzunterricht - damit der Hochzeitstanz ein voller Erfolg wird, bietet es sich an, die Tanzkünste noch einmal aufzufrischen.

9.Budgetplan - bleibt alles im Rahmen?

 

Noch 3 Monate

 

 

1.Hochzeitstorte: Wie soll eure Torte aussehen? Besprecht mit dem Konditor Eure perfekte Hochzeitstorte.

2.Blumendekoration: Angebote und Ideen bei Eurem Floristen einholen.

3.Brautfrisur: Probetermin für deine Brautfrisur machen - Haarschmuck und Schleier nicht vergessen.

4.Check des Hochzeitskleides - letzte Änderungen können noch vorgenommen werden

 

5.Programm: Legt den Ablauf der Feier fest und rechnet auch mit Überraschungen von euren Gästen.

6.Namensgebung - wie wird Euer Ehenamen sein?

7.Trauringe - habt ihr schon Eure Eheringe?

8.Gästebuch kaufen - damit sich Eure Hochzeitsgäste verewigen können.
9.Transport - wie kommen eure Gäste vom Standesamt zur Kirche oder zur Feier.

10.Aufgaben verteilen - und haltet Rücksprache mit den Helfern.

11.Kleidung für Blumenkinder und Brautjungfern - stimmt die Kleider mit dem Brautkleid ab.

12.Junggesellen - und Junggesellinnenabschied - feiert mit Freunden und Freundinnen, organisiert den Polterabend.

 

Noch 4 Wochen

 

1.Trauringe - Trauringe abholen und überprüft die Passform.

2.Blumen:  Blumen für die Feier, Kirche und das Auto bestellen. Den Brautstrauß könnte auch der Bräutigam bestellen, denn die Braut darf diesen vor der Hochzeit nicht sehen.

3.Budgetplan - liegt Ihr noch im Rahmen?

 Noch 2 Wochen

 

1.Brautschuhe - einlaufen

2.Gästeliste -  Rückmeldung von allen Gästen erhalten?

3.Sitzordnung - Tischkarten können geschrieben werden und die Sitzordnung kann festgelegt werden.

4.Konditor & Bäcker - Termin zur Anlieferung bestätigen lassen.

Noch 1 Woche

 

Der Bräutigam nimmt seinen Friseurtermin wahr.

Blumenkinder - probiert mit den Blumenkindern.

Sitzordnung - Sitzordnung an eure Location weiter geben.

Die Braut nimmt ihren Kosmetiktermin wahr.
Die Handtasche der Braut muss gepackt werden.

 

Der Hochzeitstag

 

Euer großer Tag ist gekommen – es wird ein unvergessliches Hochzeitsfest!

Liegen die Ringe und die nötigen Papiere bereit?

Der Bräutigam holt den Brautstrauß ab und ist das Hochzeitsauto geschmückt?

Genießt EUREN Tag!

Ich wünsche euch ein wunderschönes und unvergessliches Hochzeitsfest!

FotoLiebe Astrid Schmidt

Zichtauer Str.2

39624 Kalbe OT Engersen

 

hello-FotoLiebe@web.de

0170 9123551